Workcamp / Sozialeinsatz Sommer 2020 in Honduras, Mittelamerika

Du kannst im Sommer 2020 (Juni bis August) beim Workcamp / Sozialeinsatz in Honduras, Mittelamerika dabei sein! Die Dauer deines Missionseinsatzes für die ärmsten Kinder des lateinamerikanischen Landes bestimmst du selbst und ein grosses Abenteuer ist garantiert! Beim Workcamp kannst du problemlos auch ohne Spanischkenntnisse mitmachen.

Workcamp Sozialeinsatz 2020 Lateinamerika Gruppe verlegt Fliesen

Kurzübersicht Workcamp / Sozialeinsatz Sommer 2020

Unser Hilfswerk Casa Girasol organisiert einen Kurzeinsatz, der abwechslungsreicher nicht sein könnte:

  • Das Workcamp / der Sozialeinsatz dauert vom 28. Juni bis 29. August 2020.
  • Du kannst flexibel an- und abreisen und eine bis neun Wochen in Mittelamerika dabei sein.
  • 4-5 Tage pro Woche hilfst du bei unserem Missionswerk tatkräftig mit. Du engagierst dich entweder bei leichten Umbau- und Gartenarbeiten oder bei den Kinderprogrammen in verschiedenen Dörfern, Kinderheimen und beim Müllhalden-Projekt.
  • An den Wochenenden nehmen wir dich mit auf spannende Reisen zu den schönsten Orten von Honduras, auf eine Karibikinsel oder nach El Salvador und Guatemala.
  • Du erlebst eine bunte Gemeinschaft von deutschsprachigen Christen aus Europa mit Gruppenabenden, Lagerfeuerm und Andachten.

Workcamp / Sozialeinsatz

Seit 2006 organisiert das Schweizer Missionswerk Casa Girasol in Honduras Kurzeinsätze und auch das beliebte Workcamp. Die fliessende Mischung zwischen Baueinsatz und Sozialeinsatz gab es so erstmalig 2019 (hier kannst du den Rückblick lesen).

Was macht den Kurzeinsatz zum Workcamp?

Ziel eines Workcamps ist es, dass du als Teil einer Gruppe deine Arbeitskraft aktiv in ein Projekt mit Sinn investierst und baulich, handwerklich oder kreativ tätig bist. Auch als Unerfahrene oder Unerfahrener kannst du problemlos mitarbeiten. Du wirst von unserem Team geduldig angeleitet und gemeinsam stecken wir uns Ziele, um das Casa Girasol zu einem noch aussergewöhnlicheren Ort zu machen. Denn im Casa Girasol finden biblische Camps für Strassenkinder und Heimkinder statt und wir möchten diesen Kindern auch durch eine sehr schön gestaltete Umgebung Gottes Liebe weitergeben.

Du wirst im Workcamp also praktische Dinge tun wie: Gartenarbeiten, Fliesen verlegen, Mauern, Malen, Bäume pflanzen, Rasen mähen und liebevolle Details herzaubern. Am Ende wird man die Spuren sehen, die du im Casa Girasol zurücklässt und du darfst ein wenig stolz sein!

Wieso es ist gleichzeitig ein Sozialeinsatz?

Das Workcamp im Sommer 2020 ist gleichzeitig auch ein Sozialeinsatz. Warum? Weil ein Teil der Gruppe jeden Tag auch bei den Kinderprogrammen mitmachen kann, die wir in diversen bedürftigen Kinderheimen und Dörfern veranstalten. Ziel der Kinderprogramme ist es, die Kinder und Jugendlichen persönlich zu fördern und ihr Leben so nachhaltig zu verändern. Wir organisieren dazu Workshops, Bibelgeschichte, Bastelarbeite und gruppendynamische Spiele – und du kannst mithelfen und selbst deine Ideen einbringen. Du wirst staunen, mit welcher Freude dir die Kinder begegnen!

Einmal pro Woche fahren wir als ganz Gruppe auf die Müllhalde von Tegucigalpa. Dort kümmern wir uns seit 2017 um die Menschen, die in den Abfällen um ihr Überleben kämpfen, und verteilen selbstgekochte Mahlzeiten, Trinkwasser und Hilfsmittel. Auch diese wertvolle Erfahrung als Teil des Sozialeinsatzes wird dich prägen.

Ferien, Ausflüge und Gemeinschaft

Während des Workcamps / des Sozialeinsatzes im Sommer 2020 lebst du im Casa Girasol und kannst den Wald und den grossen Pool geniessen. Hier organisiert unser Team (das aus Schweizer und Honduranern besteht) für dich und die Gruppe ein vielseitiges Rahmenprogramm. Wir machen Lagerfeuer, Spielabende, Kinonächte und Andachten.

An den Wochenenden stehen diverse Ausflüge und Ferienreisen auf dem Programm. Wir nehmen dich mit auf folgende Reisen:

Kosten Workcamp / Sozialeinsatz Sommer 2020 in Honduras, Mittelamerika

In den Kosten für den Kurzeinsatz ist das meiste bereits inbegriffen: Der Aufenthalt und Mahlzeiten im Casa Girasol, das Arbeitsmaterial, die Ausflüge und Ferienreisen, sowie das Rahmenprogramm. Die genaue Kostenübersicht entnimmst du bitte unserer Webseite.

  • pro Woche: CHF 390.- / ca. Euro 340.- (du bezahlst maximal 5 Wochen, auch wenn du länger bleibst)
  • Ferienwochenenden Isla del Tigre, Tegucigalpa, Cantarranas, Yuscaran: inbegriffen
  • Ferienwochenenden Utila, Copan und Tela Zuschlag je: CHF 280- / ca. Euro 245.-
  • Ferienwochenende El Salvador & Guatemala: CHF 390.- / ca. Euro 350.-

Deinen Flug nach Honduras musst du selbst buchen, wir helfen dir aber gerne beim Heraussuchen von guten Flügen. Die Kosten variieren je nach Reisezeitraum und liegen aktuell zwischen CHF 600 / EUR 550 und CHF 1100 / EUR 1000.

Erfahrungsberichte und Fotos

Über die Jahre sind zahlreichen Erfahrungsberichte von ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer entstanden, die du hier im Blog lesen kannst. In der unserer Fotgalerie findest du eine Auswahl eindrücklicher Bilder vergangener Missionseinsätze.

Deine Fragen und Anmeldung

Hast du Lust bekommen, am Workcamp / Sozialeinsatz Sommer 2020 in Honduras, Mittelamerika, mitzumachen? Dann freuen wir uns über deine Anmeldung über unsere Webseite. Gerne kannst du auch unseren Gesamtleiter Alexander Blum kontaktieren, wenn du weitere Fragen zum Kurzeinsatz hast.