WhatsApp-Gebetsgruppe: Weil Gott Gebete erhört

Unsere WhatsApp-Gebetsgruppe macht es möglich, dass konkrete Gebetsanliegen formulieren kann. Du bist herzlich eingeladen, der Gruppe von Casa Girasol beizutreten, wenn es auch dir ein Anliegen ist, unser Engagement für Strassenkinder im Gebet mitzutragen. Wir wissen, dass Gott deine und unsere Gebete erhört.

Kerze hinter Gittermuster

Der WhatsApp-Gebetsgruppe beitreten

Verwaltet wird die WhatsApp-Gebetsgruppe von Alexander Blum. Du kannst ihm einfach eine Nachricht schreiben (an +504 33 39 55 43) und gerne wird er dich der Gruppe hinzufügen. Natürlich kannst du auch ganz einfach mit einem Klick auf die Gruppeninfo wieder aus der Gruppe austreten.

Was bringt Gebet überhaupt?

Nur der HERR haucht Leben ein

Stelle dir vor, du gewinnst heute ein neues Auto: teuer, gross und sportlich. Du freuest dich riesig und kannst es kaum erwarten loszufahren. Du steigst ein, drehst den Schlüssel um und – nichts tut sich. Du stellst mit Schrecken fest: Der Tank ist leer! Das Auto kann noch so fantastisch sein, doch ohne Treibstoff kommt es nicht vom Fleck. Du musst zuerst zur Tankstelle gehen, Benzin besorgen und den Tank reichlich füllen, um dem Auto Leben einzuhauchen!

Ähnlich verhält es sich mit unserem Engagement für Strassenkinder. Wir haben tolle Mitarbeiter die fähig sind, die Kinder auf grossartige Weise zu betreuen. Doch letzten Endes sind alle Mühen umsonst, wenn nicht Gott unsere Arbeit segnet. Genauso wie das Auto den Treibstoff braucht, sind wir bei unserer Arbeit darauf angewiesen, dass der HERR Leben einhaucht.

Viele gemalte, farbige Punkte

Damit Heilung geschieht

Damit die Kinder Heilung erfahren, geliebt werden und echte Hoffnung entwickeln können, braucht es Gott. Denn die Wunden eines verstossenen, missbrauchten und misshandelten Kindes sind viel zu gross, als dass ein Mensch sie verbinden könnte.

Im Wissen darum, dass der Erfolg unserer Arbeit letzten Endes von Gott abhängt, möchten wir dich einladen, die Kinder von Casa Girasol in deinen Gebeten mitzutragen. Wir glauben an die Kraft des Gebetes und daran, dass der HERR dort wirkt, wo Menschen im Raum geben. So wichtig auch Spenden für die ärmsten Kinder dieser Welt sein mögen: Nichts kann die Gebete ersetzen. Damit unsere Missionsarbeit gedeihen kann, brauchen wir deine Unterstützung.