Spaghetti z’Mittag in Evang. Erlen

Gepostet von

Am Samstag, 16. März 2019 wurde in der Evangelischen Kirchgemeinde Erlen ein Spaghetti z’Mittag zugunsten von Casa Girasol veranstaltet. Wir möchten uns im Namen der Kinder, des Teams und des Vorstands ganz herzlichen bei den Organisatoren bedanken. Mit dem Erlös wird das Projekt Müllhalden-Kinder unterstützt.

Mittagessen für eine guten Zweck

Der Spaghetti z’Mittag in Erlen hat eine lange Tradition. Zweimal jährlich findet dieser Anlass statt. Familien und Einzelpersonen aus Erlen und Umgebung sind eingeladen, ein leckeres Mittagessen zu geniessen und bei Kaffee und Kuchen einen Austausch zu pflegen. Das Mittagessen wird jeweils von Personen aus der Kirchgemeinde gekocht. Die Kuchen für das Dessertbuffet werden ebenfalls liebevoll von Gemeindemitgliedern gebacken.

Besuch von Casa Girasol

Beim Spaghetti z’Mittag im März 2019 war gerade Gesamtleiter Alexander Blum in der Gegend und als gebürtiger Erler war er gerne anwesend und konnte den Gästen die eine oder andere Frage zum Hilfsprojekt für die Kinder auf der Müllhalde beantworten.

Zusammenarbeit mit Gemeinden

Der Spaghetti z’Mittag von Erlen ist ein Beispiel dafür, wie Kirchgemeinden mit Casa Girasol zusammenarbeiten können. Wir freuen uns über die Tatsache, diese Unterstützung von der Gemeinde zu erhalten und darüber, dass sich so viele Menschen im Hintergrund für die Organisation des Anlasses eingesetzt haben. Zudem bieten solche Veranstaltungen auch immer die Möglichkeit, persönlich von unserem Engagement für Strassenkinder in Honduras zu berichten.