Pazifikinsel El Tigre – Reisetipp

Nirgends in Honduras kann man den Sonnenuntergang so spektakulär beobachten, wie bei einer Reise auf die Pazifikinsel El Tigre. Die Vulkaninsel liegt im Golf von Fonseca, im Grenzgebiet zwischen Honduras, El Salvador und Nicaragua. Mit unseren freiwilligen Helferinnen und Helfer der Kurzeinsätze „Viva! Camps„, „Workcamps“ und „Basis-Einsatz“ besuchen wir diese einzigartige Insel, wo die Zeit stehen geblieben ist.

Authentisch und unbeachtet

Nur wenige Touristen verirren sich auf diese Inseln, die vom Festland aus ausschliesslich mit dem Boot erreichbar sind. Der Strände am Pazifik haben es schwer, stehen sie doch in direkter Konkurrenz zu den Bilderbuchstränden der Karibik. Hier ist es genauso heiss wie in der Karibik, die Vegetation ist genauso vielfältig und die Menschen sind genauso lebensfroh. Der grosse Unterschied liegt darin, dass die Strände auf El Tigre schwarz-braun sind, da sie aus zerriebenem Lavastein bestehen, und in der Karibik sind sie eben weiss (von den Korallen und Muscheln).

So findet man auf der Pazifikinsel El Tigre bisher keine guten Hotels und nur sehr einfache Restaurants. Für unsere Tagesausflüge passt das aber perfekt! Der Besuch ermöglicht dir einen authentischen Einblick in das einfache Leben auf einer Pazifikinsel.

Einmal rund um die Insel

Man kann den Tag entweder am Strand verbringen oder eine Wanderung hoch zum Vulkan unternehmen, von wo aus man eine grossartige Aussicht hat. Ebenfalls möglich und irgendwie witzig ist eine Inselrundfahrt in einem Mototaxi (wie die Tuc-Tucs in Honduras heissen). Die Taxifahrer können dir jede Menge unterhaltsame Details zur Insel erzählen.

Weitere Reisetipps in Honduras

Mit unserem freiwilligen Helfern besuchen wir auch noch weitere wunderschöne Orte in Honduras: Copán Runias und seine Maya-Pyramiden, Valle de Angeles oder die Karibikinsel Utila.

Informationen zu unseren Kurzeinsätzen in Mittelamerika fidest du auch auf der Webseite unseres Kinderhilfswerks. Weitere Fotos von La Isla del Tirgre und Honduras gibt’s in unserer Fotogalerie.