Missions-Kurzeinsatz für ältere Menschen

Auch ältere Menschen können mit Casa Girasol einen Missions-Kurzeinsatz machen. Unser christliches Hilfswerk organisiert die Gruppeneinsätze so, dass auch ältere Personen voll integriert und gut aufgehoben sind. Egal, ob noch im Berufsleben oder bereits im Ruhestand: Bei einem Kurzeinsatz mit Casa Girasol profitieren die Teilnehmer genauso wie unser Kinderhilfswerk.

Unsere Köchin Dona Susana – täglich im Einsatz für die Kinder.

Ältere Menschen sind ein Segen

Casa Girasol durfte schon öfters ältere Ehepaare oder Einzelpersonen als Volontäre beherbergen und immer war es eine grandiose Erfahrung. Anders als in Europa geniessen Senioren in Honduras ein hohes Ansehen und man begegnet ihnen mit sehr viel Respekt.

Wir dürfen mit unserer Köchin Dona Susana eine 66-jährige Grossmutter zu unserem Team zählen und wissen daher, welchen Wert eine ältere Person für unsere Missionsarbeit haben kann. Als Grossvater oder Grossmutter wirst auch du einen unglaublich tiefen Zugang zu den Kindern und Jugendlichen haben und für eine liebevolle Atmosphäre sorgen.

Casa Girasol sieht es so, wie die honduranische Gesellschaft: Ältere Menschen sind ein Segen. Ihre Weisheit und Lebenserfahrung sind Gold wert und in vielerlei Weise können sie Vorbild sein.

Welcher Kurzeinsatz eignet sich für ältere Menschen am besten?

Wir empfehlen älteren Menschen einen Gruppen-Kurzeinsatz. Zur Auswahl stehen das Workcamp im Sommer und die mehrmals jährlich stattfindenden Viva! Camps.

Vorteil der Viva! Camps

Die Viva! Camps eigenen perfekt für reifere Personen. Bei diesem Missionseinsatz, der mehrmals jährlich stattfindet, planen wir gemeinsam im Team eine Campwoche für Strassenkinder und führen diese dann durch. Die letzten Tage machen wir gemeinsam eine Ferienreise und erholen uns von spannenden Tagen in der Karibik.

Dieser Kurzeinsatz eignet sich deshalb auch für Ältere oder Pensionierte, weil der Fokus auf der Kinderbetreuung liegt. Den Kindern unsere Zeit, Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken, ist unsere Hauptaufgabe. Kinder geniessen es ungemein, Zeit mit älteren Personen zu verbringen. Das schafft Sicherheit und Geborgenheit. Wer nicht direkt mit den Kindern arbeiten möchte, kann beim Camp auch in der Küche mithelfen.

Vorteile des Workcamps

Auch beim Bau- und Kreativeinsatz sind wir sehr flexibel und können mit der deutschsprachigen Gruppe Bau-, Umbau- und Unterhaltsarbeiten durchführen, die zu den Begabungen und Interessen der Teilnehmer passen. Im Workcamp sind handwerkliche Arbeiten genauso möglich, wie Gartenarbeit, das Nähen von Vorhängen, das Malen neuer Wandbilder oder eine Mithilfe in der Küche. Wir achten bei der Planung darauf, dass auch ältere Menschen sich voll und ganz in den Kurzeinsatz hineingeben können.

Beim Workcamp, das immer im Sommer stattfindet und zeitlich flexibel ist, organisieren wir auch spannende Ausflüge und Ferienreisen in Honduras und ermöglichen so einen wertvollen Einblick in Land und Leute.

Welche Voraussetzungen sollten ältere Menschen für einen Kurzeinsatz mitbringen?

Natürlich sollte man gewisse Dinge beachten, wenn man als ältere Person einen missionarischen Kurzeinsatz plant. Folgende Punkte erscheinen uns besonders wichtig:

  • Gute Gesundheit (Fernreisen, das andere Klima und für den eigenen Körper noch unbekannte Krankheitserreger sind eine zusätzliche Belastung. Eine gute Gesundheit schützt vor Risiken.)
  • Flexibilität (Ein Kurzeinsatz ist auch ein Abenteuer in einer fremden Kultur und an einem fremden Ort. Flexible Menschen können sich einfacher anpassen.
  • Spanischkenntnisse können ein Vorteil sind, sind aber keine Voraussetzung.
  • Liebe für Kinder (wer Kinder liebt, der kann sie diese Liebe spüren lassen! Du solltest Kinder und Jugendliche auf dem Herzen haben.)

Wir planen gemeinsam mit dir!

Gerne stehen wir dir bei allen Fragen rund um deinen Kurzeinsatz in Mittelamerika zur Verfügung. Du erreichst uns unter +41 71 648 26 71 (Schweiz), +504 33 39 55 43 (WhatsApp) oder per Mail an alexander@casagirasol.ch. Wir freuen uns darauf, mit dir die Möglichkeiten zu besprechen und einen tollen Freiwilligeneinsatz mit dir vorzubereiten.