Kinderheim Diamante – Neues Wandbild zeigt die Arbeit in den Werkstätten

Im Kinderheim Diamante haben die Kinder gemeinsam mit Ronal Bonilla ein wunderschönes Wandbild verwirklicht und dabei grosse künstlerische Fähigkeiten bewiesen. Das Wandbild zeigt verschiedene Szenen aus den Lernwerkstätten.

Schnell lässt sich der farbenfrohe Alltag der Kinder erkennen. Bei der Betrachtung des fröhlichen Wandbilds wird auch klar, dass die verschiedenen Heimbetriebe, die als Ausbildungsstätten dienen, bei den Kindern sehr beliebt sind. Sie malten die Kühe der Landwirtschaft, das Fischen in der Fischzucht, die Arbeit mit Holz, die Gartenarbeit und das feine Brot, das sie in der Bäckerei backen.

Zwischenbilanz Zusammenarbeit

Seit zwei Jahren arbeitet Casa Girasol nun eng mit dem Kinderheim Diamante zusammen, helfen bei der Kinderbetreuung, realisieren während der Workcamps Umbauten und finanzieren einen Teil des Heimbetriebs durch Projektpatenschaften. Die Zusammenarbeit hat sich bisher sehr bewährt. Wir freuen uns daher auf die kommenden Jahre, bei denen viele gemeinsame Projekte geplant sind.

Die Kinder im Diamante geniessen ein vielseitiges Tagesprogramm, erhalten Schul- und Berufsbildung, haben ausreichend Bewegung und genügend erwachsene Betreuungspersonen. Dank der guten Leitung von José Hidalgo, der eine langjährige Erfahrung als Heimleiter besitzt, und dank dem Engagement der Mitarbeiter, ist das Kinderheim Diamante ein Vorzeigeprojekt.

Doch leider kämpft das Kinderheim weiterhin mit finanziellen Schwierigkeiten. Die gute Betreuung der Strassenkindern kostet letztlich auch Geld, ca. CHF 240.- monatlich fallen pro Kind an (Stand 2019). Mit einer Projektpatenschaft kannst du einen beliebigen Teilbetrag davon übernehmen. Interessiert? Dann melde dich bitte bei uns.

Dieser Beitrag aus dem Jahr 2016 wurde im März 2019 überarbeitet.