Baueinsatz Sommer 2016 – Spass auf der Baustelle

Ein Baueinsatz (Workcamp) mit Casa Girasol (Link zur Ausschreibung 2019) ist immer mit sehr viel Spass verbunden. Zum Freiwilligeneinsatz 2016 in Honduras, Lateinamerika, reiste eine Gruppe von Volontären aus der Schweiz und aus Österreich an. Gemeinsam mit dem Team von Casa Girasol machten sie sich an die Arbeit, ein Gebäude im Kinderheim Diamante umzubauen.

Baueinsatz – das Ziel

Das Kinderheim Diamante hat mehrere Gebäude: Die Schlafzimmer der Kinder, eine Schule, die Kirche, das Büro und die Lernwerkstätten. Ein weiteres Gebäude steht seit 10 Jahren leer. Als Folge der tiefen Spendeneinnahmen nahm man es ausser Betrieb. Das Ziel des Baueinsatzes war es, dieses Gebäude wieder nutzbar zu machen. Bzw. es sollte ein Beitrag dazu geleistet werden, denn im Workcamp 2017 ging die Arbeit weiter.

Baueinsatz – auf der Baustelle

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Baueinsatzes demontierten als erstes das baufällige Dach. Dieses ersetzte die Gruppe dann später durch ein neues. Dann ging es darum, die Mauern für den Verputz vorzubereiten. Mit Axt und Hammer rauten die Volontäre die Wände auf, damit der später angebrachte Verputz aus Zement daran auch halten konnte. Gleichzeitig verlegten die Teilnehmer alle Stromkabel neu.

Einblicke ins Kinderheim

Da der Baueinsatz direkt im Kinderheim Diamante stattfand, gab es natürlich jede Menge Möglichkeit mit den Kindern Zeit zu verbringen. Der Besuch hat einerseits den Kindern viel Spass gemacht, andererseits war es auch für die Volontäre eine bereichernde Erfahrung, den Alltag im Kinderheim für ehemalige Strassenkinder hautnah mitzuerleben.

Ferienreisen

Die Baueinsätze (Workcamps) von Casa Girasol beinhalten immer auch Ausflüge und Ferienreisen eindrücklichen Orten in Honduras, Mittelamerika. Die Missionseinsätze in Lateinamerika sind so organisiert, dass an den Wochenenden jeweils Urlaubstage stattfinden.

Lese weitere Rückblicke und Erlebnisberichte zu den Missionseinsätzen in unserem Blog oder schau dir unsere Fotogalerie an.