Bis 4 Monate Kurzeinsatz in Mittelamerika

Kurzeinsatz mit Kindern

Das Kinderhilfswerk Casa Girasol bietet engagierten Christen die Möglichkeit, in Honduras Mittelamerika einen Kurzeinsatz von 1-4 Monaten zu leisten und direkt mit Strassenkindern, Heimkindern oder mit Kindern und Jugendlichen in sehr armen Dörfern oder auf der Müllhalde missionarisch zu arbeiten. Dieser Missionseinsatz wurde speziell für dich kreiert, damit du viele neue Erfahrungen gewinnen und die spanische Sprache besser lernen kannst. Der Kurzeinsatz eignet sich teilweise auch als christliches Praktikum.

Schriftzug 1-4 Monate Kurzeinsatz Casa Girasol Honduras
Der Basis-Einsatz ist ein 1 bis 4 Monate langer Kurzeinsatz für Strassenkinder bei Casa Girasol in Honduras.

1,2,3 oder 4 Monate Kurzeinsatz in Honduras

Zuerst stellt sich die Frage, wie lange du bei unserem Kinderhilfswerk in Mittelamerika sein und deine Fähigkeiten einbringen möchtest.

  • 1 Monat ist sehr kurz und eigentlich viel zu schnell vorbei – aber dennoch möglich. Vielleicht wären aber auch die Gruppeneinsätze Viva! Camp und Workcamps eine Alternative.
  • 2 Monate ermöglichen dir schon einen tieferen Einblick in unsere Missionsarbeit. Wir würden dir dies als Minimum empfehlen.
  • 3 Monate erlauben es, Beziehungen zu den Kindern und Jugendlichen aufzubauen und mehr Verständnis für Kultur und Traditionen zu erlangen.
  • 4 Monate sind genial! Du bekommst ein richtiges „Gefühl“ für Honduras und seine Menschen. Länger ist leider ohne Visum nicht möglich.

Gleichzeitig können zwei bis drei Personen aus der Schweiz, Deutschland oder dem deutschsprachigen Raum einen Basis-Einsatz bei Casa Girasol leisten. Daher ist es wichtig, dass wir die Daten deines Kurzeinsatzes absprechen, aber grundsätzlich kannst du deine Einsatzdaten selbst festlegen.

Bild Strand, Meer und Palme
Basis-Einsatz
Das Leben von Strassenkindern und Heimkindern mit Gottes Liebe füllen.
Bild Strand, Meer und Palme
Basis-Einsatz
Jugendliche fördern und begleiten.
Bild Strand, Meer und Palme
Basis-Einsatz
Biblische Geschichten erzählen.
Bild Strand, Meer und Palme
Basis-Einsatz
Selbstvertrauen und Träume fördern.
previous arrow
next arrow
Slider

Eindrückliche Monate im Kurzeinsatz

Deine Zeit in Honduras, egal ob 1,2,3 oder 4 Monate, wird unglaublich spannend und eindrücklich! Du wirst nicht nur jede Menge Gelegenheit haben, das Land im Herzen von Mittelamerika zu entdecken, sondern kannst dich auch sinnvoll in unsere Missionsarbeit hineingeben. Deine Woche sieht in etwa so aus (natürlich gibts immer wieder Änderungen, z.B. wenn zu wenig Spenden vorhanden sind, um ein Programm durchzuführen oder gerade ein Camp im Casa Girasol stattfindet und wir jede helfende Hand dort benötigen):

  • Montag: Einsatz mit den Kindern im armen Dorf Quebrada Honda
  • Dienstag: Besuch junger Mütter mit Kleinkindern in San Matias
  • Mittwoche: Kinderprogramm im Bauerndorf Soroguara
  • Donnerstag: Besuch des Kinderheims in Valle de Angeles
  • Freitag: Einsatz auf der Müllhalde von Tegucigalpa
  • Samstag/Sonntag: Du hast frei, kannst Gottesdienste besuchen, das Land bereisen oder ins Kino gehen.
  • Weitere Tätigkeiten sind Mithilfe bei Camps, besonderen Aktivitäten, Gartenarbeit und auch mal eine Glühbirne auswechseln.

Warum wir deine Unterstützung brauchen

Unser Team ist motiviert und talentiert und hat jede Menge Erfahrung darin, kreative und altersgerechte Kinderprogramme zu organisieren. Doch wir begegnen grossen Herausforderungen: Die Kinder in den Dörfern besuchen oft keine Schule, die Heimkinder sind unterfordert und haben keine Träume, die jungen Mütter haben den Glauben an sich selbst verloren und die Kinder und Jugendlichen auf der Müllhalde leben in einem Elend, das man sich nur schwer vorstellen kann. An diese Orte Gottes Liebe, Hoffnung und Zuversicht zu bringen, die Kinder zu fördern und Werte zu vermitteln ist arbeitsintensiv – und wir brauchen deine Hilfe! Kinder persönlich zu betreuen und zu begleiten erfordert Zeit – und durch deine mehrere Monate dauernde Mitarbeit im Rahmen eines Kurzeinsatzes können wir dies erreichen!

  • Du hilfst beim Vorbereiten der Kinderprogramme.
  • Deine Ideen kannst du prima einbringen.
  • Vielleicht bäckst du einen Kuchen für den Z’Vieri.
  • Du hilfst bei der Durchführung der Anlässe.
  • Du hast ein offenes Ohr und vor allem ein offenes Herz für die Kinder.
  • Wo wir gerade Hilfe brauchen, bist auch du zur Stelle.

1,2,3 oder 4 Monate Abenteuer während des Missionseinsatzes

Das Team von Casa Girasol wird dich und die anderen freiwilligen Helferinnen und Helfer während der Dauer des mehrmonatigen Einsatzes betreuen, mit euch Ausflüge unternehmen, Teamabende veranstalten oder mal zum Essen ausführen. Du bist in guten Händen und wir setzten alles daran, dir ein grosses Abenteuer in Lateinamerika zu ermöglichen. Dein Kurzeinsatz (oder dein Praktikum), sollen auch dein Leben prägen

Bild Strand, Meer und Palme
Fotogalerie
Fotos von Honduras und den Missionseinsätzen
FInde in unserer Fotogalerie viele eindrückliche Bilder
Bild Strand, Meer und Palme
Fotogalerie
Fotos von Honduras und den Missionseinsätzen
FInde in unserer Fotogalerie viele eindrückliche Bilder
previous arrow
next arrow
Slider

Spanisch – Kenntnisse und Unterricht

Damit du auch sprachlich profitieren kannst, organisieren wir für dich einen Spanischunterricht. So kannst du wöchentlich Stunden nehmen und deine Sprachkenntnisse aufbessern.

Unser Team wird zwar von einem Schweizer geleitet, doch die meiste Zeit während deiner Monate im Kurzeinsatz arbeitest du mit den honduranischen Teammitglieder zusammen. Wenn du ein paar Brocken (und es braucht wirklich nicht viel) Spanisch mitbringst, dann erleichtert dir das sicher den Einstieg. Doch Wagemutige haben diesen Missionseinsatz auch schon ganz ohne Spanischkenntnisse erfolgreich gemeistert. Es auch meist jemand da, der übersetzen kann. Letztlich liegt es an dir, auf wieviel sprachliches Abenteuer du dich einlassen möchtest – wir meinen, es lohnt sich so oder so!

Nur ca. CHF 43.- / Euro 37.- pro Tag

Deine 1,2,3 oder 4 Monate Kurzeinsatz kosten übrigens nur ca. CHF 43.- pro Tag. Ein wirklich günstiger Preis, wenn man bedenkt, was alles inklusive ist: Verpflegung, Unterbringung, Pool, Transporte zu den Einsatzorten, Spanischunterricht, gelegentliche Ausflüge etc..

Ananas wachsen auf Bäumen

Annans wachsen auf Bäumen – zumindest glauben das 80% der Volontäre, die uns besuchen. Das dem nicht so ist, warum man hier dem Kaffee Avocado-Kerne beimischt und wie man Tegucigalpa wirklich ausspricht, das alles und vieles mehr wirst du während deines Missionseinsatzes in Honduras lernen. Hast du Lust bekommen, ein Abenteuer zu erleben, persönlich zu wachsen und das Leben der ärmsten Kinder vor Ort zu verändern? Dann freuen wir uns auf eine Mitteilung von dir.

Das Missionswerk Casa Girasol

Seit 2006 engagierent sich Casa Girasol in Honduras für Kinder und Jugendliche in „grossem sozialen Risiko“ und extremer Armut. Besuche unsere Webseite, um weiterführende Informationen zu unserem Engagement, unserem Missionsverständnis und unseren Einsatzmöglichkeiten zu erhalten.